Island und die Färöer-Inseln

Mit Askja, Hochland und Grimsey

Wir schicken unseren Dachzeltbus vom 07.07. – 06.08.2023 auf Islandreise, von denen auch kürzere Teilabschnitte gebucht werden können.

Von Hamburg aus gehts mit der SMYRIL LINE zu den dänischen Färöer-Inseln die wir mit 3-tägigen Aufenthalt erkunden wollen. Eine vulkanische Inselgruppe aus Bergen und Tälern mit viel Graslandschaften und Steilküsten. Ideal zum Wandern und zum Vögel beobachten. Mit der Fähre gelangen wir dann zum isländischen Seehafen Seyðisfjörður und am Airport Egilsstaðir gibt es Zustiegsmöglichkeit für unsere Fluggäste.

Unsere Reise beginnen wir mit einer Pistenfahrt ins Vulkansystem Askja zum gleichnamigen Vulkan und zum schwefelhaltigen warmen Viti-See. Nach vielen weitere besondere Attraktionen entlang der nördlichen Ringstraße machen wir einen Tagesausflug zum nördlichen Polarkreis auf die Insel Grimsey. Etwas weiter westlich begeben wir uns auf die abenteuerliche Hochland-Piste um an weitere eindrucksvolle Hightights an schlecht zugänglichen Stellen zu kommen. Am südlichen Ende angekommen gehts dann nach Reykjavik, wo unsere eigentliche Reise endet.

Nach einem ausgiebigen Aufenthalt in Reykjavik fahren wir, unterbrochen mit weitere Erlebnisse, auf der nördlichen Ringstraße entlang zum Seehafen Seyðisfjörður. Hier begeben wir uns auf die Fähre um unsere Heimfahrt nach Hamburg anzutreten.

Die Reise–Varianten öffnen sich mit einen Klick aufs Bild.