Die Färöer-Inseln – Island Hochland, Westfjorde und Südküste

Feuerspuckendes Island

Wir schicken unseren Dachzeltbus vom 15.07. – 21.08.2022 auf Islandreise, von denen auch kürzere Teilabschnitte gebucht werden können.

Von Hamburg aus gehts mit der SMYRIL LINE zu den dänischen Färöer-Inseln die wir mit 3-tägigen Aufenthalt erkunden wollen. Eine vulkanische Inselgruppe aus Bergen und Tälern mit viel Graslandschaften und Steilküsten. Ideal zum Wandern und zum Vögel beobachten. Mit der Fähre gelangen wir dann zum isländischen Seehafen Seyðisfjörður und am Airport Egilsstaðir gibt es Zustiegsmöglichkeit für unsere Fluggäste.

Nach vielen besonderen Attraktionen entlang der nördlichen Ringstraße begeben wir uns dann auf halber Höhe auf die abenteuerliche Piste quer durch das Hochland zu weiteren entlegenen eindrucksvollen Highlights. Am südlichen Ende angekommen gehts dann nach Reykjavik mit Zustiegsmöglichkeit zu den Westfjorden.

Unsere Fahrt ins älteste Teil Islands entlang der Fjorde (nach Lonely Planet sind die Westfjorde eines der zehn besten Regionen der Welt) führt uns zum westlichsten Ende Europas. Hier, an den steilen Klippen von Látrabjarg, erleben wir die Faszination von Millionen Seevögeln wie Puffin, Tordalken und Lummen.

Nach einem weiteren Stopp in Reykjavik fahren wir, unterbrochen mit weitere Erlebnisse, an der Südküste entlang durch beindruckende Landschaft zwischen Gletschern und schwarzen Stränden um schließlich unseren Kreis zu schließen und die Heimfahrt mit der SMYRIL LINE anzutreten.

Die Reise–Varianten öffnen sich mit einen Klick aufs Bild.