Fünen

Märchenhafte Insel der Dänischen Südsee

Die dänische Südsee mit dem Dachzeltbus zu erkunden ist ein besonderes Abenteuer. Auf der Insel Fünen (dänisch Fyn) von Belte und Sund umgeben, findet man überall märchenhafte Spuren von Hans Christian Andersen der in Odense, der wohl schönsten Stadt der Insel geboren ist. Ein ganzes Museum ist ihm hier gewidmet, wo wir in die Welt der Märchen eintauchen werden. Aber auch der Adel des 16. Jahrhunderts hat mit über 120 Schlössern und Herrenhöfe, von denen viele noch immer bewohnt werden, deutliche Spuren hinterlassen. Das schönste Schloss der Insel, das Wasserschloss Egeskov werden wir besuchen. Natürlich su-chen wir immer wieder die Nähe des Meeres, denn an den Stränden von Belte und Sund kommen nicht nur Badenixen und Angler auf ihre Kosten. In Kerteminde gibt es ein Erlebniscenter der besonderen Art. Ver-spielte Schweinswale, Seehunde, ein 40 Meter langer Unterwassertunnel und vieles mehr lässt uns in die Welt der Ostsee eintauchen.

Ausführliche Beschreibung

Fünen        FBB 280

Märchenhafte Insel der dänischen Südsee   

23. August – 28. August 2021      6 Tage / 440,- €

Reiseverlauf

Die Reise beginnt in Hamburg. Am ZOB, ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes wartet der Dachzeltbus auf uns. Nachdem wir alle Taschen und Rucksäcke verstaut haben, fahren wir nach Dänemark über den Kleinen Belt nach Fünen. Auf der Insel angekommen klappen  wir zum ersten Mal unsere Zelte auf. Die Ostsee lädt zu einem ersten Bad ein.

Am nächsten Tag wollen wir uns Bogense anschauen. Dieses kleine Städtchen bekam schon im Jahre 1288 Stadtrechte. Mit nur 3.700 Einwohnern zählt es als Dänemarks gemütlichste Handelsstadt. Hier finden wir das kleinste Haus Dänemarks. Zahlreiche Geschichten erzählen von Meerjungfrauen die den kleinen Fluss bis in den Ort schwammen und von Manneken Pis, der tatsächlich hier gelebt haben soll. Die große Marina und der Fischereihafen versprühen maritimes Flair. Wir fahren weiter in den Norden der Insel um am Meer zu campen.

Odense, ein Muss auf unserer Rundreise, denn hier wurde Hans Christian Andersen geboren. Natürlich ist ihm hier ein Museum gewidmet und auch sein Geburtshaus ist zu besichtigen. Als weitere Attraktion zählt das „Jernbanenmuseum“. Auf über 10.000 m² ist 150 Jahre Eisenbahngeschichte und die größte Sammlung von Eisenbahnen und Fähren in ganz Nordeuropa zu bestaunen.    

Unser nächster Höhepunkt dieser Reise wird das  Meeresmuseum Fjord & Belt in Kerteminde sein. Die naturnahen Becken werden mit ständig frischem Seewasser versorgt und im Tunnel können wir trockenen Fußes Seehunde und Schweinswale unter Wasser beobachten.

Das Wasserschloss Egeskov aus dem 16. Jahrhundert zählt zu einen der schönsten Schlösser Europas. Hier werden Märchen wahr. Ein Schloss im See mit Wallgraben, herrschaftlich eingerichtete Wohnräume, Rittersaal und ein erstaunliches Puppenhaus für Elfen, der    Titania´s Palast, an dem 15 Jahre gebaut wurde. Mehrere Ausstellungen und Museen sind auf dem Schlossgelände zu finden wie z.B. das Oldtimer            Museum mit 50 liebevoll restaurierten Autos, Puppen und Blechspielzeugmuseum, Modeausstellung mit   echten Kleidern und Schmuck des Adels aus den Jahren 1850 bis 1900, ein alter Kaufmannsladen eine alte, noch benutzte Schmiede und vieles mehr. Aber das Prunkstück ist der Garten! Er zählt zu den 12 schönsten Schlossgärten der Welt.

Da wir uns auf einer Insel befinden, zieht es uns immer wieder an den Strand und an das Meer um unsere Zelte aufzuklappen.  

Ein Bummel durch die beschauliche Stadt  Svendborg darf auf dieser Reise nicht ausgelassen werden. Wer möchte kann mit der historischen Fähre durch den Svendborg Sund schippern. Interessant ist auch das     Fürsorgemuseum, das sich im alten Armenhaus von Svendborg befindet.    

Bevor wir uns auf den Rückweg machen unternehmen wir noch eine Fahrt durch die „Fünischen Alpen“ und machen eine kleine Wanderung durch die herrliche Natur.

Die Fähre bringt uns von Bojden auf die Insel Als, nach Fynshav. Über Sonderburg geht es zurück nach Hamburg, wo wir voneinander Abschied nehmen müssen.

Programm- und Routenänderungen sind aufgrund von Wetterverhältnissen und/oder örtlichen Gegebenheiten jederzeit möglich.

Unsere Leistungen:

  • Rundreise im Dachzeltbus: ab / an Hamburg
  • Fähre laut Programm
  • Übernachtung in 2-Personen Dachzelten 
  • Deutsche Reisebegleitung

Nicht eingeschlossen:

  • Kranken- und Reiseversicherungen
  • Dachzelt – Zuschlag für garantierte Alleinbenutzung 100,-€
  • Ausflüge ohne Dachzeltbus
  • Gemeinschaftskasse: 160,- € (für Verpflegung, gemeinsame Eintritte, Campingplatzgebühren)

 

Mindestteilnehmerzahl 12

FBB 280 Fünen / Dänische Südsee - Buchung / Reservierung

Zustimmung erforderlich

4 + 8 =