Der Süden Marokkos

-Ein orientalischer Traum –

Unterwegs im Antiatlas

Wir schicken unseren Dachzeltbus vom 02.10. – 30.10.2022 nach Süd-Marokko.

Um dorthin zu kommen, haben wir uns für die lange Schiffspassage übers Mittelmeer entschieden. Vom marokkanischen Fähranleger in Tanger machen wir uns dann direkt auf den Weg nach Casablanca, wo unsere eigentliche Süd-Marokko Rundreise beginnt.

Auf dem Rückweg kommen wir wieder nach Casablanca und stürzen uns in die Wellen des noch 20-21°C warmen Atlantiks um unseren Wüstenstaub abzuwaschen. Am dortigen Airport verabschieden wir unsere Fluggäste und fahren für einen weiteren Tag in die Kleinstadt Asilah um das Marokko-Feeling im mediterranem Flair ausklingen zu lassen.

Die lange Variante startet mit dem Dachzeltbus in Karlsruhe und nimmt in Genua die 49 Stunden dauernde Überfahrt nach Tanger. Der Rückweg in umgekehrter Richtung.

Wer nicht so viel Urlaubszeit investieren kann, oder das viele Wasser scheut, kommt mit dem Flugzeug nach Casablanca und startet von dort die erlebnisreiche Süd-Marokko-Tour.

 

Die Reise–Varianten öffnen sich mit einen Klick aufs Bild.

Stand April 2022: Fährverbindungen mit Bus oder Auto wieder erlaubt. Voraussetzung: Ausgefülltes Einreiseformular und ein gültiger Impfpass. Anstelle der Impfung genügt auch ein negativer PCR-Test.